Die Idee

Der heise Verlag startete die Magazin Reihe "Hardware Hacks" - nun umbenannt in "Make". Diese hat zum Inhalt die Schwelle zur Elektronik und Hardware zu senken und sich dem Gebiet auch spielerisch zu nähern.

Beginnen wollen wir mit einfachen eletronischen Schaltungen und dann mit Evaluation Boards (Einplatinen-Computer mit ARM-Prozessor) weiter "machen".

Dazu passt ein Ansatz der schon vielerorts Nachahmer gefunden hat: Das Repair Cafe.

Repair Cafés sind kostenlose Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit anderen Dinge reparieren. In Europa werfen wir Unmengen weg. Auch Gegenstände, an denen nicht viel kaputt ist und die nach einer einfachen Reparatur problemlos wieder verwendet werden könnten.